header
Herzlich Willkommen auf der Homepage des Nintaikan-Karate-Dojo-Handewitt

 

logo

            Japan Karate Association (JKA)

Die JKA ("The Keeper of Karate´s Highest Tradition") wurde 1949 mit dem Ziel gegründet, Karate und seine Werte in Japan und der Welt zu verbreiten. Hierzu baute die JKA ihr berühmtes Instructorprogramm auf, um "Vollzeit"-Karatelehrer auszubilden. Der erste Chiefinstructor der JKA war Gichin Funakoshi, der "Vater des modernen Karate".

Ohta Sensei
Markus-Acktun-Honbu

Nach Funakoshi Senseis Tod 1957 wurde im April 1958 Masatoshi Nakayama zum Chiefinstructor ernannt. Unter seiner Führung erlangte die JKA weltweite Bedeutung, er schickte einige der besten JKA-Instructoren ins Ausland, um dort Karate zu lehren. Einer dieser Instructoren ist Yoshinobu Ohta (7.Dan), JKA-Chief-instructor für England. Ohta Sensei steht der JKA Berlin regelmässig mit fachlichem und persönlichem Rat zur Seite.

Die JKA Berlin, unter der Leitung von Dirk und Pierre Leiding steht im engen Kontakt zur JKA-Zentralschule in Tokio. Dadurch ist die JKA Berlin in der Lage, original japanisches Karate weiterzugeben.

[Home] [Nintaikan] [News-2017] [Trainingszeiten] [Impressionen] [Kalender] [Kontakt] [Impressum]